Unterwasserlaufband Water-Walker Fa. Keiper

 

Wer kennt es nicht: die erkrankten Gelenke und Muskeln schmerzen sobald wir schwimmen gehen weitaus geringer. Das Schwimmen ansich trainiert aber auch unsere Muskulatur und sorgt für Bewegung im Gelenk!

 

Beim Hund ist es identisch: das Unterwasserlaufband  mit höhenverstellbarem Laufband trainiert Sport/Jagdhunde vor der anstehenden Saison und hilft z.B. gelähmten, an Arhthrose leidenden oder am Bewegungsapparat operierten Patienten in Verbindung mit einer physiotherapeutischen Behandlung wieder auf die Beine.

 

Einsatzgebiete für das Unterwasserlaufband:

 

  • Arthrosepatienten
  • Spondylosepatienten
  • Bandscheibenvorfall
  • vor und nach orthopädischen Operationen (z.B. Kreuzbandriß, Hüftgelenksprothese, OCD)
  • Neurologische Patienten (z.B. Lähmungen der Hintergliedmaße)
  • Sport/Jagdhunde zum Muskelaufbau + zur Verbesserung der Koordination/Schnelligkeit
  • Vorbeugend vor Muskelatrophie + Muskelverletzungen
  • Erhaltung der Beweglichkeit
  • Gewichtsreduktion

 

Hündin Kira im Unterwasserlaufband. Klicken Sie auf Kiraphysio und schauen Sie sich das Video an .

Kiraphysio.wmv
Windows Media Video-Format [6.9 MB]

www.water-walker.de